Auftritte

Workshop

Samstag, 14. September 2019

Psychoanalytisches Forum München

«Ethische Fragen in der Psychoanalyse»

Alfred Adler Institut München e.V., Widenmayerstraße 17, D-80538 München 

Kosten 40 Euro | 20,00 Euro für AusbildungsteilnehmerInnen 

Anmeldung: https://www.pfm-muenchen.de/aktuelle_veranstaltungen.php

Markus Fäh, Dr. phil., Zürich, Ausbildungsanalytiker SGPsa/IPA

9.30 – 11.00 Uhr: Vortrag und Diskussion:  «Wie aus Fehlern lernen? Auf dem Weg zu einer individuellen und kollektiven psychoanalytischen Fehlerkultur»

11.00 – 11.30 Uhr: Kaffeepause

11.30 – 13.00 Uhr: Offenes Gefäss: Fallvorstellung,  klinische und theoretische Diskussion von Fragen der Fehlerkultur, Ethik und Nebenwirkungs-Sensibilität, institutionelle Fragen

Trotz offiziell praktizierter Fehlerkultur in den klassischen Super- und Intervisionssettings bestehen grosse Widerstände, über eigene Fehler und solche von Kolleginnen und Kollegen offen zu reden. Es sind Alltagsfehler von taktischen und strategischen Fehlern und ethischen Verfehlungen zu unterscheiden. Auch der Umgang mit den unvermeidlichen Nebenwirkungen psychoanalytischer Therapie ist verbesserungsfähig. Wichtig sind ein angemessener konzeptueller Bezugsrahmen und ein «fehlerfreundliches» Klima. Wir versuchen eine neue Haltung zu erarbeiten.

 

 

Symposium:

80 Jahre nach Freud. Freud heute.

Samstag, 28. September 2019, 9-18 Uhr.

Mit Wolfgang Schmidbauer, Alfred Pritz, Markus Fäh, Georg Franzen, Gerhard Benetka, u.a.

Link zum detaillierten Programm:

https://www.sfu-berlin.de/de/event/80-jahre-nach-freud-tagung-zur-aktualitaet-von-freuds-denken/

Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin
Columbiadamm 10, Turm 9
12101 Berlin